Ihr Anwaltsbesuch

Was Sie erwartet

Ihr Besuch bei uns

Mit einer guten Vorbereitung können Sie mithelfen, dass wir Ihr Anliegen in kurzer Zeit detailliert erfassen und die Durchsetzung Ihrer rechtlichen Interessen erfolgreich gestalten können.

Als Hilfe dient die nachfolgende Liste. Nehmen Sie sich bitte genügend Zeit und beachten Sie auch bei jedem Punkt eventuell zur Verfügung gestellte Formulare  oder erwähnte Links.

Kommen Sie mit rechtlichen Problemen sofort zu uns

Vereinbaren Sie frühzeitig einen Termin mit uns über unser Sekretariat   oder unsere Kontaktseite . Bei Differenzen und Problemen mit Behörden oder Arbeitgebern, aber auch bei Gerichtsverfahren sind Fristen durch den Gesetzgeber häufig sehr kurz bemessen und der Zeitraum für eine Reaktion schnell abgelaufen, dann wird es für uns schwerer Ihnen zu helfen.

Persönliche Daten bereithalten

Wir benötigen Ihre Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum und Kontonummer sowie eventuell Ihre E-Mail-Adresse. Außerdem sollten Sie, soweit vorhanden, auch die Adresse Ihres Gegners und Ihrer Rechtsschutzversicherung nebst Versicherungsscheinnummer vorliegen haben. Bitte bringen Sie unseren Mandantenfragebogen, welchen Sie im Bereich Formulare  finden, ausgefüllt zu unserem Gesprächstermin mit.

Dokumente zusammenstellen

Bringen Sie alle Dokumente, die Ihr Anliegen betreffen, z.B. Fotos, Gutachten, Heiratsurkunde, Familienbuch, Briefe, Verträge oder Gesprächsnotizen zu unserem Gesprächstermin mit. Wir können dann entscheiden, welche davon für uns wichtig sind. Originale kopieren wir für Sie und stellen Ihnen diese kurzfristig wieder zur Verfügung.

Fakten sammeln

Notieren Sie sich sofort Stichpunkte, damit nichts in Vergessenheit gerät. Versuchen Sie sonst das wesentliche Geschehen im Gedächtnis zu behalten und sich zu merken. Erstellen Sie für sich schriftlich eine Liste mit Fragen an uns. Häufig fallen Ihnen hierbei weitere Details und Fakten wieder ein.

Zeugen auflisten

Kann jemand bezeugen, was passiert ist? Dies können Passanten bei einem Autounfall sein, aber auch Personen, die bei einem Gespräch mit Ihrem potenziellen Gegner dabei waren. Notieren Sie Namen und Adressen von Zeugen, um diese auch später noch präsent zu haben. Hierzu können Sie im Bereich Formulare  z.B. den Fragebogen für Verkehrsunfälle ausfüllen.

Optionen besprechen

Wir werden im Beratungsgespräch mit Ihnen darüber reden, was Sie auf welchen Wegen erreichen wollen und können. Machen Sie sich bereits vor der Beratung Gedanken über Ihr Ziel.

Kosten unserer Inanspruchnahme

Lesen Sie hierzu bitte die eigene Rubrik Kosten. Gegebenenfalls sind weitere Formulare  oder Unterlagen durch Sie mitzubringen.

Beratung von Dritten

Vertrauen Sie nicht auf „rechtliche Beratung“ durch Bekannte, Verwandte, Freunde und Berufskollegen, die nicht vom Fach sind. Der Gesetzgeber hat das Rechtsdienstleistungsgesetz geschaffen, da schon mancher der „falschen“ Beratung vertraut und bitter bereut hat, keinen Fachmann hinzugezogen zu haben!

Nutzen Sie unsere bereitgestellten Formulare und Downloads im Bereich Formulare . Für welchen Zweck welche Formulare benötigt oder Downloads genutzt werden können, ist dort erläutert!